Jule Balandat

Startseite

Zur Person
 - Vita

 - Pressestimmen
 - Foto-Download
 - Links

Das 21. Jahrhundert
 - Adam Riese Show

      » Making Of
      » Die Showband
      » Der Bandleader
      » Die Assistentin
      » Die Cloud
      » Credits
       

     Showarchiv:
      »
Februar 2017
      »
Dezember 2016
      »
Mai 2016
      »
Januar 2016
      »
November 2015
      »
September 2015
      »
Juni 2015
      »
März 2015
      »
Dezember 2014
      » Oktober 2014
      » April 2014
      »
Februar 2014
      » 2007-2013
 - Das Münsterbuch
 - Entdecke Münster
 - Kurzkrimi
 - Was macht eig...?
 - Citywalk
 - Moderationen

Die 90er Jahre
 - DJ Adam Riese

 - Conférence
 - Bad Taste Partys

Die 80er Jahre
 - Äni(x)Väx
 - Fidele Schwager

Kontakt
 - Newsletter
 
- Mailkontakt
 
- Impressum

 - Facebook
 - Twitter

 

 -----------   Gute Unterhaltung!    -----------

/Fotos von der Adam Riese Show am 5. Oktober 2014

Mehr Fotos von der Show gibt es HIER.


Adam Riese eröffnet mit einem Exkurs über Fahrradunfälle und Vollbärte.


Münsters Türmerin Martje Saljé bläst ein Nebelhorn aus Familienbesitz; selbstverständlich in offizieller Amtstracht.


Geballte Eleganz: Kontrabassistin Jule Balandat (Zucchini Sistaz) und
Isabelle, die gute Seele der Show.




Mit ihrem Gesang begeistert Martje Saljé Presse und Publikum.



Belustigt erinnert sich Jürgen Kehrer an seine bewegten
Studentenzeiten in Münster.




Zum ersten Mal in seinem Leben tritt Jürgen Kehrer als Sänger auf und
interpretiert "Ruf Teddybär 1-4" von Johnny Hill. Es begleiten Martje
Saljé (Mitte) sowie Markus Paßlick & seine Original Pumpernickel mit
Markus Paßlick, Jule Balandat und Altfrid M. Sicking.


Kai Magnus Sting echauffiert sich und das Publikum rast.



Statt beim Musik-Quiz gegeneinander zu spielen, sagen Jürgen Kehrer
und Kai Magnus Sting sich gegenseitig vor.



Kai Magnus Stind und Martje Saljé (mit Jule Balandat) beim "Summer
Wine".

Die Presse schrieb:

"Ein Bild aus alten Zeiten mit dickem Strickpulli und langen Haaren bringt das voll besetzte Pumpenhaus schließlich zum Grölen."
(Alles Münster, 06.10.14, der ganze Artikel online)

"Die Show war launig wie gewohnt. Zum Glück hatte der Show-Matador einmal mehr Gäste eingeladen, deren Auftau-Taste man nicht lange suchen muss."
(Westfälische Nachrichten, 07.10.14, zum ganzen Artikel)

"Bei Adam Riese kommt eben jeder auf seine Kosten."
(Münstersche Zeitung, 07.10.14, zum ganzen Artikel)
 

     
Fotos: Tom Heyken.